Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Max Bentow

Der Traummacher

Psychothriller

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Simona ist eine lebenslustige junge Frau und im Begriff, gemeinsam mit ihrer Freundin Alina eine Werbeagentur in Berlin aufzubauen – bis sie eines Nachts auf tragische Weise ihrem Herzleiden erliegt. Ihre Mutter ist fortan eine gebrochene Frau, die das Trauma nicht überwinden kann: Sie hört Simonas Stimme und wird von schrecklichen Fantasien verfolgt. Doch dann ereignet sich etwas Unfassbares – sie wird im Keller ihres Hauses auf bestialische Weise ermordet, ihr Körper ist mit Biss-Spuren übersät. Nils Trojan und sein Team, die sofort am Tatort eintreffen, sind noch nie mit einem solch schockierenden Anblick konfrontiert worden. Doch dies ist erst der Anfang, denn wenig später wird auch Alina in einer verlassenen Turnhalle am Rande Berlins tot aufgefunden, ihr Hals entstellt von denselben grausamen Malen. Nils Trojan ermittelt fieberhaft, und was er enthüllt, führt ihn an den schwärzesten Abgrund, in den er je geblickt hat ...

»Ein gut zu lesender, vor allem spannender Krimi für ein verregnetes Wochenende oder eine Nacht ohne Schlaf.«

Neue Presse Hannover (29. August 2016)

eBook epub (epub), ca. 384 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-18237-3
Erschienen am  22. August 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Traummacher"

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Im Herzen rein

Andrea Vanoni

Im Herzen rein

Schweige still

Michael Robotham

Schweige still

Die Namen der Toten

Sarah Bailey

Die Namen der Toten

Die Bestimmung des Bösen

Julia Corbin

Die Bestimmung des Bösen

Mädchengrab - Inspector Rebus 18
(2)

Ian Rankin

Mädchengrab - Inspector Rebus 18

Ein kalter Ort zum Sterben
(1)

Ian Rankin

Ein kalter Ort zum Sterben

Am dunkelsten Tag

Nora Roberts

Am dunkelsten Tag

Böses Erwachen

Deborah Crombie

Böses Erwachen

Das Kindermädchen
(2)

Elisabeth Herrmann

Das Kindermädchen

Der zweite Reiter

Alex Beer

Der zweite Reiter

Blumenkinder

Meike Dannenberg

Blumenkinder

Die Einsamkeit des Todes
(9)

Petra Johann

Die Einsamkeit des Todes

Zeit zum Sterben

Mark Billingham

Zeit zum Sterben

Finde mich - bevor sie es tun

J.S. Monroe

Finde mich - bevor sie es tun

Splitter im Auge
(3)

Norbert Horst

Splitter im Auge

Das verlorene Gedicht

Deborah Crombie

Das verlorene Gedicht

Ein reines Gewissen

Ian Rankin

Ein reines Gewissen

Der Hund des Propheten
(1)

Ulrich Ritzel

Der Hund des Propheten

Am Ende war die Tat

Elizabeth George

Am Ende war die Tat

Rezensionen

Nils Trojan ermittelt in seinem sechsten Fall und es wird mystisch - mysteriös

Von: jadzia_dax29

11.12.2023

auch „Der Traummacher“ habe ich wieder sehr gerne gelesen - eher regelrecht verschlungen … Max Bentow hat es geschafft mich im 6. Teil der Nils Trojan Reihe zu überraschen 🖤 in der ersten Hälfte des Buches hatte ich immer wieder das Gefühl einen Dean Koontz Roman zu lesen … es war mysteriös und mystisch und auch wenn mir klar war dass es hier am Ende eine ganz logische Erklärung geben wird (anders als bei Koontz) hat mir diese andere Art den Thriller zu beginnen sehr gut gefallen (ich bin aber auch ein großer Koontz Fan 😇) Nach dem Tod ihrer Tochter verliert Franziska Wiesner immer mehr den Bezug zur Realität - sie hört Stimmen - sieht Erscheinungen und plötzlich ist sie tot - bestialisch gefoltert und ermordet … Hat sie sich doch nicht alles nur eingebildet aber was war Realität und was nur Einbildung? Immer mehr Menschen aus dem Umfeld der Verstorbenen glauben sie gesehen zu haben - von ihr heimgesucht zu werden … nach einer Weile war ich dann doch auf der richtigen Spur aber es war von Anfang an spannend und faszinierend - ein toller Thriller mit Mystery-Horror Touch Nils Trojan begibt sich wieder einmal auf die Jagd nach einem Mörder und nach der Wahrheit und auch er macht für sich persönlich Bekanntschaft mit dem esoterisch-übersinnlichen

Lesen Sie weiter

Pageturner mit unerwarteten Wendungen

Von: Azyria Sun

07.03.2023

Worum geht’s? Vor einem Jahr starb die 30jährige Simona an Herzversagen. Genau ein Jahr später hören ihre Mutter und ihre beste Freundin Alina Stimmen. Ist es Simona, die zu ihnen spricht? Will sich jemand einen bösen Scherz erlauben? Als Simonas Mutter tot und mit Bissverletzungen aufgefunden wird, nimmt Nils Trojan die Ermittlungen auf. Meine Meinung: Mit „Der Traummacher“ schreibt Max Bentow bereits den 6. Teil seiner Psychothrillerserie um den Ermittler Nils Trojan. Und wie die anderen Teile davor, ist auch dieser wieder ein absoluter Pageturner. Auf seine gewohnt direkte und detaillierte Art nimmt uns der Autor mit in ein Alptraumreich, in einen Drogensumpf und an den Rand der Hölle. Wir begleiten natürlich wieder Nils Trojan, der eigentlich eine Auszeit nehmen wollte. Er kämpft noch um seine Beziehung zu Jana und versucht, seiner Tochter wieder näherzukommen. Doch statt Urlaub sieht er sich wieder dem puren Arbeitsstress ausgesetzt, der ihn diesmal wirklich an seine Grenzen bringt. Mit Alina haben wir dann noch eine Protagonistin, die Schreckliches erleben muss. Und dann gibt es noch die esoterisch angehauchte Loni, wobei mir ihre Rolle für dieses Buch nicht ganz klar ist. Aber eine interessante Frau, von der wir vielleicht in einem der nächsten Teile nochmals hören? Der Fall selbst beginnt direkt spannend ein Jahr zurück in der Vergangenheit und geht in der Gegenwart weiter, ohne dass die Spannungskurve merklich sinkt. Anfangs dachte ich, es wird etwas mystisch und wir landen vielleicht im Reich der Vampire, bis sich dann doch ein ganz anderes und für mich erstmal völlig unerwartetes Szenario herausschälte. Es war anders, als die Teile davor, aber irgendwie noch alptraumhafter. Da waren nachts Stimmen und Erscheinungen, die Protagonisten fühlten sich verfolgt und auch ich hatte immer das Gefühl, jemanden im Nacken sitzen zu haben. Bis zum Ende hat es Max Bentow immer wieder geschafft, mich zu verwirren. Was ist real? Was ist Einbildung? Die Szenerien und Setups waren einfach wieder abgründig genial und atmosphärisch dunkel. Bislang war jedes Buch aus der Nils-Trojan-Reihe ein Pageturner und ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Teile! Eine ganz klare Leseempfehlung von mir! Fazit: Mit dem 6. Teil seiner Psychothrillerserie um Nils Trojan gelingt Max Bentow ein weiterer, absolut genialer Pageturner. „Der Traummacher“ ist anders, als die Teile davor, noch alptraumhafter und unerwarteter. Immer wieder habe ich mich gefragt: Was ist Realität? Was ist Einbildung? Es gab jede Menge Gänsehautmomente. Abgründige Szenarien mit Gruselfaktor. Nils Trojan und seine Kollegin Stefanie haben die Ermittlungen spannend durchgezogen und überhaupt war der Spannungsfaktor von Anfang an enorm hoch. 5 Sterne von mir für diesen atmosphärischen und alptraumhaften 6. Fall für Nils Trojan.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Seit seinem Debütroman »Der Federmann« hat sich Max Bentow als einer der erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren etabliert, alle seine Bücher waren große SPIEGEL-Bestsellererfolge.

Zum Autor

Links

Pressestimmen

»Thriller mit Biss«

Hannoversche Allgemeine Zeitung (02. September 2016)

»'Der Traummacher' ist ein ungewöhnlicher, ja ein außergewöhnlicher Thriller!«

denglers-buchkritik.de (10. October 2016)

»Ein echter Pageturner«

Hersfelder Zeitung (01. October 2016)

»Ein Psychothriller, den man von der ersten bis zu letzten Seite geradezu verschlingt«

HALLO, München (28. September 2016)

»Ein mit Spannung gefüller Thriller, den man gerne auch an einem Stück bis zum Ende liest und sich auf einen weiteren Band der Serie freut«

Weitere E-Books des Autors