Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Andreas Gruber

Todesrache

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 7

Hörbuch Download (gekürzt)
12,95 [D]* inkl. MwSt.
12,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Aufeinandertreffen von Maarten S. Sneijder und Walter Pulaski: endlich der 7. Teil der erfolgreichen Reihe

BKA-Profiler Maarten S. Sneijder ist bei seinem letzten Einsatz nur knapp dem Tod entronnen und hat fast sein gesamtes Team verloren. Darunter auch seine Kollegin Sabine Nemez. Da ergibt sich ein Hinweis, dass zumindest sie noch am Leben sein könnte. Unter Hochdruck muss Sneijder nun ein neues Team zusammenstellen, um sie aufzuspüren und aus den Verstrickungen eines hochkomplexen Falles zu befreien. Dabei ist vor allem die Mitarbeit des exzentrischen Leipziger Kripoermittlers Walter Pulaski entscheidend. Doch der ist gerade selbst einem besonders grausamen Verbrechen auf der Spur und zeigt sich wenig hilfsbereit ...


Originalverlag: Goldmann TB
Hörbuch Download (gekürzt), Laufzeit: 11h
ISBN: 978-3-8445-4586-9
Erschienen am  19. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
HÖR DEIN BUCH aktuelle Bestseller als Hörbuch - hier entdecken!

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez

Ähnliche Titel wie "Todesrache"

Morddurst
(9)

Frederic Hecker

Morddurst

Strandfeuer

Hendrik Berg

Strandfeuer

Das rote Zeichen

Brian Klingborg

Das rote Zeichen

Die dunkle Spur des Blutes
(4)

Stuart MacBride

Die dunkle Spur des Blutes

Die Bestimmung des Bösen

Julia Corbin

Die Bestimmung des Bösen

Das versunkene Dorf
(7)

Olivier Norek

Das versunkene Dorf

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Der Hirte

Ingar Johnsrud

Der Hirte

Im Tal des Fuchses
(5)

Charlotte Link

Im Tal des Fuchses

Stirb, Schätzchen, stirb
(3)

J.D. Robb

Stirb, Schätzchen, stirb

Acht perfekte Morde

Peter Swanson

Acht perfekte Morde

Der Spezialist
(6)

Lee Child

Der Spezialist

Aschenputtel

Kristina Ohlsson

Aschenputtel

Der Einzelgänger
(4)

Lee Child

Der Einzelgänger

Die Hyänen
(5)

Lee Child

Die Hyänen

Tote lügen nicht
(8)

Kathy Reichs

Tote lügen nicht

Ein Mann der Kunst

Kristof Magnusson

Ein Mann der Kunst

Die toten Mädchen vom Monte Argento
(9)

Emanuela Valentini

Die toten Mädchen vom Monte Argento

Die Mächtigen

Lucas Fassnacht

Die Mächtigen

Beste Freunde

Sharon Bolton

Beste Freunde

Rezensionen

Maarten S. Sneijder und Walter Pulaski ermitteln gemeinsam

Von: Blog "Dirk liest und testet"

29.10.2022

Bei seinem sechsten Fall hat der BKA-Profiler Maarten S. Sneijder mehrere Leute aus seinem Team verloren. Sabine Nemez ist mit dem sinkenden Schiff untergegangen. Zu Beginn des neuen Buches steht Sneijder im Bad und will sich das Leben nehmen. Vor der Tür sitzt sein Hund und kratzt an der Tür. Da klingelt plötzlich sein Handy. Obwohl der Anruf nur 15 Sekunden dauert, verändert er Sneijders Leben. Denn er ist sicher, dass der Anruf von Sabine Nemez kam. Sneijder will sofort ein neues Team zusammenstellen und die Suche nach Nemez aufnehmen. Dazu lädt er mehrere Studenten aus Sabines Kurs ein. Diese müssen sich einiges Tests unterziehen und am Ende entscheidet sich Sneijder für eine Studentin. Doch diese ist Autistin. Ist sie wirklich für einen Außeneinsatz geeignet? Als dritten im Team wählt Sneijder Marc, den IT-Experten, mit dem er schon oft zusammengearbeitet hat. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf einen Entführungsfall am Kulkwitzer See bei Leipzig. Zu den Entführten gehört auch die Tochter des Ermittlers Walter Pulaski vom KDD. Treue Leser von Andreas Gruber kennen Pulaski bereits aus dem Büchern Rachesommer, Racheherbst und Rachewinter. Pulaski will zunächst nichts mit den BKA-Leuten zu tun haben, doch dann beschließen sie, zusammen weiterzuermitteln. Die Spuren führen zunächst nach Polen. Doch im Laufe des Buches zeigt sich, dass sie hier auf etwas ganz Großes gestoßen sind. Die Machenschaften der "Mörder GmbH" reichen bis in die Neunziger Jahre zurück und erstrecken sich über das ganze Land. Auch in seinem neuesten Buch konnte Andreas Gruber wieder überzeugen. Sein Schreibstil ist gewohnt flüssig. Die Geschichte ist durchweg spannend und kurzweilig. Auch wenn der Fall äußerst komplex ist, kann man den Ermittlungen gut folgen. Dieses mal geht es u.a. um Ex-Stasi-Mitarbeiter und Bitcoin-Erpressungen. Beim BKA gibt es zudem Veränderungen in der Führungsriege. Sehr gut hat mir auch das Aufeinandertreffen der beiden Ermittler gefallen. Der Autor hat wieder bewiesen, dass er zu den Meistern der Schreibkunst gehört. Auch Achim Buch war wieder brillant. Er macht es einem leicht in das Buch einzutauchen. Vielen Dank für fast 16 Stunden spannende Unterhaltung. Von mir gibt es 5 Sterne und eine Hörempfehlung.

Lesen Sie weiter

Rasant, fesselnd und großartig inszeniert. Mehr davon!

Von: Silke Schröder, hallo-buch.de

18.10.2022

Endlich führt Andreas Gruber seine beiden markanten Ermittler, den Leipziger LKA-Beamten Walter Pulaski und den BKA-Profiler Maarten S. Sneijder, in einem hochspannenden Fall zusammen. Und diese Zusammenarbeit zahlt sich wirklich aus! Mitreißend und mit hohem Tempo geschrieben, liefert Gruber hier einen echten Pageturner ab. Zudem führt er, nachdem er in seinem letzten Thriller “Todesschmerz” kräftig unter seinen Figuren aufgeräumt hat, mit der Berliner Halbjapanerin und Polizei-Anwärterin Miyu eine neue interessante Figur ein, die mit ihrer bestechenden Logik viel Potenzial verspricht. So hält “Todesrache” alles, was ein guter Thriller verspricht: rasant, fesselnd und großartig inszeniert. Mehr davon!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten und teilweise verfilmten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestsellerliste.

www.agruber.com und auf Facebook: www.facebook.com/Gruberthriller

Zum Autor

Achim Buch

Achim Buch absolvierte seine Schauspielausbildung an der Folkwangschule in Essen, danach war er Ensemblemitglied am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden, Engagements in Mannheim, Frankfurt und Freiburg folgten. Von 1997 bis 2000 gehörte er dem Ensemble des Thalia Theaters in Hamburg an, danach fünf Jahre lang dem Freiburger Schauspiel. Von 2005 bis 2013 war er Ensemblemitglied am Deutschen SchauSpielHaus Hamburg. Neben seiner Tätigkeit bei Funk, Film und Fernsehen gastierte er u. a. auch bei den Wiener Festwochen, den Ruhrfestspielen Recklinghausen, an den Staatstheatern Stuttgart und Dresden, am Residenztheater München sowie an den Schauspielhäusern Bochum und Düsseldorf. Im Hörverlag ist er die feste Stimme von Andreas Gruber.

Zum Sprecher

Videos

Weitere Downloads des Autoren