Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Corina Bomann

Leuchtfeuer

Die Schwestern vom Waldfriede
Roman. Die mitreißende historische Saga – jeder Band ein Bestseller!

eBook epub
10,99 [D] inkl. MwSt.
10,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine mutige Kinderschwester kämpft für ihre kleinen Patienten und ihr eigenes Glück. Die mitreißende Waldfriede-Saga geht weiter!

Berlin-Zehlendorf, 1933. Gerade als sich das Waldfriede endlich einen Namen gemacht hat und Klinikleiter Conradi in die Berliner Chirurgische Gesellschaft aufgenommen wird, ziehen mit der Machtergreifung der Nazis dunkle Wolken am Horizont auf. Plötzlich steht das Waldfriede und sein Personal unter Beobachtung. Doch die junge Kinderschwester Lilly sorgt sich weniger um sich selbst als um ihre kleinen schutzbedürftigen Patienten und die Menschen, die ihr nahestehen: Längst hat sie erkannt, dass ihre Gefühle für den Arzt Rudolph Kirsch über ein rein berufliches Verhältnis hinausgehen. Sie ahnt, dass sie nicht als Einzige ein Geheimnis verbirgt. Die Zeiten werden immer bedrohlicher, und Lilly immer verzweifelter: Soll sie alles riskieren – um am Ende vielleicht alles, was ihr am Herzen liegt, zu verlieren?

Nach wahren Begebenheiten: Inspiriert von der Chronik einer Krankenschwester erzählt Erfolgsautorin Corina Bomann die Geschichte der Berliner Waldfriede-Klinik.

Entdecken Sie die weiteren Bände der mitreißenden Waldfriede-Saga:

1. Sternstunde. Die Schwestern vom Waldfriede
2. Leuchtfeuer. Die Schwestern vom Waldfriede
3. Sturmtage. Die Schwestern vom Waldfriede
4. Wunderzeit. Die Schwestern vom Waldfriede

Alle Bände der Saga sind auch einzeln lesbar.

»Ein spannend aufbereitetes Zeitdokument.«

Münchner Merkur über »Sternstunde« (20. January 2022)

eBook epub (epub), ca. 624 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-28303-2
Erschienen am  27. June 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
HÖR DEIN BUCH aktuelle Bestseller als Hörbuch - hier entdecken!

Ähnliche Titel wie "Leuchtfeuer"

Die goldene Stunde
(3)

Beatriz Williams

Die goldene Stunde

Goldene Zeiten im Inselsalon

Sylvia Lott

Goldene Zeiten im Inselsalon

Das Limettenhaus

Valentina Cebeni

Das Limettenhaus

Ein System, so schön, dass es dich blendet
(1)

Amanda Svensson

Ein System, so schön, dass es dich blendet

Der Nazi und der Friseur

Edgar Hilsenrath

Der Nazi und der Friseur

Die Architekten

Stefan Heym

Die Architekten

Die Magermilchbande

Frank Baer

Die Magermilchbande

Unter einem anderen Himmel

Josefine Blom

Unter einem anderen Himmel

Heimsuchung
(1)

Jenny Erpenbeck

Heimsuchung

Das Geheimnis des Sturmhauses
(8)

Eve Chase

Das Geheimnis des Sturmhauses

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Anne Jacobs

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

Das Geheimnis meiner Schwestern

Herrliche Zeiten
(1)

Norbert Leithold

Herrliche Zeiten

Das Mädchen mit dem Edelweiß

Jillian Cantor

Das Mädchen mit dem Edelweiß

Für immer die Alpen

Benjamin Quaderer

Für immer die Alpen

Die Tochter des Kommunisten
(4)

Aroa Moreno Durán

Die Tochter des Kommunisten

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Das Umstellformat

Melitta Breznik

Das Umstellformat

Das letzte Nashorn

Lodewijk van Oord

Das letzte Nashorn

Rezensionen

Schwere Zeiten im Waldfriede

Von: Streifis Bücherkiste

06.08.2022

Leuchtfeuer ist der zweite Band der Schwestern vom Waldfriede. Wir treffen wieder auf Schwester Hanna und auf Louis Conradi. Das Haus hat in der Wirtschaftskrise zu kämpfen, um finanziell über die Runden zu kommen. Noch dazu sehen sich die Mitglieder der Adventisten des siebenten Tages auch immer wieder Anfeindungen ausgesetzt, da immer wieder vermutet sind, dass sie eine jüdische Gemeinschaft sind. Neu dabei sind Schwester Lilly, die, nachdem sie in der Charité entlassen wurde, im Waldfriede eine neue Stelle als Kinderkrankenschwester bei Professor Kirsch antritt. Da er Jude ist, treffen ihn die Ausschreitungen, die schon vor 1933 immer mehr zunehmen, besonders. Lilly und Rudolph Kirsch kommen sich näher und als 1933 das Berufsverbot für alle jüdischen Ärzte kommt, müssen die beiden eine Entscheidung für ihre Zukunft treffen. Mir hat dieser zweite Band sehr gut gefallen. Es war schön Hanna und Louis wiederzutreffen. Und zwar nicht nur als Nebenfiguren, sondern wieder mittendrin im Geschehen. Die Stimmung in Deutschland ist toll geschildert und man merkt, wie sehr sich die politische Lage schon vor dem Januar 1933 gedreht hat. Lilly hat mir gut gefallen, sie musste schon jung einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen, den sie bis dahin allein schultern musste, da niemand davon erfahren durfte. So habe ich mich sehr gefreut, dass sie den Mut findet sich Rudolph Kirsch gegenüber zu öffnen und von ihm auch aufgefangen wird. Ich freue mich schon auf den dritten Band, auch wenn es dann wohl in die Kriegsjahre gehen wird und die Belegschaft des Waldfriedes dann sicher schwere Zeiten vor sich hat. Ich würde mich auch freuen, wieder von Lilly und Rudolph zu hören und zu erfahren, wie es ihnen in dieser schweren Zeit ergehen wird. Wie schon für den ersten Band, auch für den zweiten der Reihe wieder eine Leseempfehlung.

Lesen Sie weiter

Neues vom Waldfriede!

Von: Die-Rezensentin

20.07.2022

Berlin 1933. Im zweiten Teil der `Schwestern vom Waldfriede` Saga steht nicht Schwester Hanna im Vordergrund, sondern Lilly ist diesmal die Hauptperson. Nach einem Zerwürfnis mit ihren Eltern verlässt sie bei Nacht und Nebel ihr Elternhaus und muss von nun an auf eigenen Füßen stehen. Irgendwann landet sie als Krankenschwester im Waldfriede. Niemand dort weiß von ihrem großen Geheimnis, das sie seit Jahren mit sich herumträgt. Chefarzt Dr. Conradi hat Probleme mit seiner Gesundheit und muss sich auf einen längeren Aufenthalt im Sanatorium einrichten. Zudem macht ihm und auch den Angestellten die politische Entwicklung Sorgen. Die Gemeinde der Adventisten wird oft mit dem Judentum verglichen. Und um weiter praktizieren zu dürfen, muss sogar Dr. Conradi einen Nachweis erbringen, dass er keine jüdischen Vorfahren hat. Lillys Leben ist sehr spannend, denn sie hat sich in einen Arzt verliebt und muss sich irgendwann entscheiden. Beruf oder Familie. Das ist aber nicht alles, ihr Auserwählter ist Jude, was noch ganz andere Probleme mit sich bringt. Corina Bomann hat mich auch mit dem zweiten Teil der Waldfriede Saga wieder in ihren Bann gezogen. Schon nach wenigen Seiten war ich voll in der Geschichte drin. Das Geschehen wird aus verschiedenen Sichten erzählt, wodurch es immer in Bewegung bleibt und nicht langweilig wird. Ich hab die 600 Seiten überhaupt nicht gemerkt, so gebannt bin ich den Erlebnissen der Protagonisten gefolgt. Der dritte Band der `Schwestern vom Waldfriede` erscheint im Dezember`22, und ich freue mich schon darauf zu erfahren, wie es weitergeht.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Corina Bomanns Romane sind mit einer Gesamtauflage von über zwei Millionen Exemplaren nicht aus den Bestsellerregalen wegzudenken. Mit ihren beliebten historischen Sagas steht sie regelmäßig auf den vorderen Plätzen der SPIEGEL-Bestsellerliste – so auch mit ihrer groß angelegten Waldfriede-Saga. Mit der vierbändigen Romanreihe um die Berliner Klinik erfüllt sie sich einen Herzenswunsch: Inspiriert durch die echte Chronik des Hauses, von deren Existenz sie während eines Aufenthalts dort erfuhr, möchte sie der Klinik und ihrer ereignisreichen Geschichte ein Denkmal setzen.

Zur Autorin

Links

Pressestimmen

»Eine gelungene Verknüpfung von Historie, Chronik und Fiktion. Leichtfüßig und unterhaltsam, ist der dicke Wälzer im Nu gelesen.«

Weitere E-Books der Autorin