Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Salman Rushdie

Die bezaubernde Florentinerin

Roman

Taschenbuch
10,99 [D] inkl. MwSt.
11,30 [A] | CHF 15,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Es ist das Jahr 1572, als ein junger blonder Italiener nach einer beschwerlichen Reise an den Hof des indischen Großmoguls Akbar gelangt. Er behauptet, über verschlungene Pfade mit dem Mogul verwandt zu sein. Zum Beweis erzählt der Fremde die schier abenteuerliche Geschichte ihrer gemeinsamen Abstammung – eine Geschichte, die sich vom Florenz der Renaissancezeit bis in das fabelhafte indische Großreich erstreckt, die von den Medicis, von Machiavelli, dem Entdecker Vespucci und einer geheimnisvollen Schönheit berichtet – ihrer beider Vorfahrin und, so sagt man, die schönste Frau der Welt …


Aus dem Englischen von Bernhard Robben
Originaltitel: The Enchantress of Florence
Originalverlag: Random House US
Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-71329-5
Erschienen am  08. March 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die bezaubernde Florentinerin"

Tiere für Fortgeschrittene
(1)

Eva Menasse

Tiere für Fortgeschrittene

Der entschwundene Sommer
(5)

Rebecca Martin

Der entschwundene Sommer

Die Findelfrau

Amelie Fried

Die Findelfrau

Die kleine literarische Apotheke

Elena Molini

Die kleine literarische Apotheke

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Himmelssucher

Ayad Akhtar

Himmelssucher

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit

Das dunkle Land
(7)

Elizabeth Kostova

Das dunkle Land

Quichotte
(5)

Salman Rushdie

Quichotte

Achtzehn Hiebe
(9)

Assaf Gavron

Achtzehn Hiebe

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

Die Karte der zerbrochenen Träume

Zeyn Joukhadar

Die Karte der zerbrochenen Träume

Schilf im Wind
(5)

Grazia Deledda

Schilf im Wind

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

C.M. Ewan

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

Italienische Reise
(1)

Johann Wolfgang von Goethe, Helmut Schlaiß

Italienische Reise

Kreuzblume

Andrea Schacht

Kreuzblume

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

Verführt zur Liebe

Stephanie Laurens

Verführt zur Liebe

Und es hat Om gemacht

Florian Tausch

Und es hat Om gemacht

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Salman Rushdie, 1947 in Bombay geboren, ging mit vierzehn Jahren nach England und studierte später in Cambridge Geschichte. Mit seinem Roman »Mitternachtskinder«, für den er den Booker Prize erhielt, wurde er weltberühmt. 1996 wurde ihm der Aristeion-Literaturpreis der EU für sein Gesamtwerk zuerkannt. 2007 schlug ihn Königin Elizabeth II. zum Ritter. 2022 ernannte ihn das deutsche PEN-Zentrum zum Ehrenmitglied. 2023 wurde er mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Zum Autor

Bernhard Robben

Bernhard Robben, geboren 1955, ist seit 1992 als Übersetzer tätig. Er übertrug und überträgt u.a. die Werke von Ian McEwan, John Burnside, John Williams und Salman Rushdie ins Deutsche. 2003 wurde er mit dem Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW ausgezeichnet, 2013 mit dem Ledig-Rowohlt-Preis für sein Lebenswerk geehrt. Er lebt in Brunne, Brandenburg.

Zum Übersetzer

Weitere Bücher des Autors