Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jim Butcher

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Feenzorn

Roman

(6)
Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Feen – die Schönheit dieses übernatürlichen Volkes wird nur von einem übertroffen: ihrer Grausamkeit … Der vierte dunkle Fall für Harry Dresden.

Mein Name ist Harry Blackstone Copperfield Dresden, und ich bin ein Magier. Doch auch mit meinen außergewöhnlichen Fähigkeiten war ich nicht im Geringsten darauf vorbereitet, was mich am Hof der Sidhe erwartete. Der Sommerritter war tot, und ich sollte den Mörder finden. Aber versuchen Sie mal, klare Antworten von Wesen zu bekommen, die dafür berühmt sind, in Rätseln zu sprechen. Zudem waren auch die jüngsten von ihnen mir im Spinnen von Intrigen Jahrhunderte voraus. Doch ich durfte nicht versagen. Die Sidhe hatten mir sehr klar gemacht, dass es in diesem Fall um weit mehr ging als um mein Leben.


Die dunklen Fälle des Harry Dresden:
1. Sturmnacht
2. Wolfsjagd
3. Grabesruhe
4. Feenzorn
5. Silberlinge
6. Bluthunger
weitere Titel in Vorbereitung


Aus dem Amerikanischen von Jürgen Langowski
Originaltitel: Summer Knight (The Dresden Files 4)
Originalverlag: Penguin RoC, New York 2002
Taschenbuch, Klappenbroschur, 512 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-6338-8
Erschienen am  22. February 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Feenzorn"

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Sturmnacht

Jim Butcher

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Sturmnacht

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Silberlinge
(4)

Jim Butcher

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Silberlinge

Blutlied
(1)

Kim Harrison

Blutlied

Höllenjäger
(8)

Richard Kadrey

Höllenjäger

Die Unsterblichen

Chloe Benjamin

Die Unsterblichen

Das tiefschwarze Herz

Robert Galbraith

Das tiefschwarze Herz

Heiße Hüpfer

Terry Pratchett

Heiße Hüpfer

Die Legende des Zauberers
(3)

Breanna Teintze

Die Legende des Zauberers

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit

Der Weg der Vergessenen
(3)

Nick Martell

Der Weg der Vergessenen

Das erste Gesetz der Magie - Das Schwert der Wahrheit

Terry Goodkind

Das erste Gesetz der Magie - Das Schwert der Wahrheit

Doktor Maxwells winterliches Zeitgeschenk
(2)

Jodi Taylor

Doktor Maxwells winterliches Zeitgeschenk

Die Chroniken von Alice – Ein bezauberndes Wesen
(3)

Christina Henry

Die Chroniken von Alice – Ein bezauberndes Wesen

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

Das Geheimnis meiner Schwestern

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Die Wurzel alles Guten
(2)

Miika Nousiainen

Die Wurzel alles Guten

Grabesstille
(5)

Tess Gerritsen

Grabesstille

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Rezensionen

Kampf der Königinnen!

Von: Buchperlenblog

24.06.2023

Gleich vorweg: Feenzorn ist meiner Ansicht nach der bisher stärkste Teil der Reihe um den in Chicago lebenden Magier Harry Dresden. Nachdem wir uns mit anderen Magiern, Vampiren und Werwölfen angelegt haben, herrscht nun das pure Chaos im Feenreich. Harry Dresdens Patentante, die ebenfalls eine äußerst mächtige Fee ist, hat seine Schuld an die Königin des Winterhofes verkauft. Und diese will ihn nun direkt für ihre eigenen Probleme einspannen: Er soll den Mörder des Ritters des Sommers finden und so ihre Unschuld belegen. Denn dieser Mord führt zu einem enormen Ungleichgewicht zwischen Sommer und Winter und ein verheerender Krieg droht auszubrechen im Feenreich. Ganz allein muss Harry Dresden da jedoch nicht durch, er bekommt bekannte Unterstützung von so einigen felligen Freunden aus dem zweiten Band. Entgegen der vorigen Bände, ganz besonders der vor Sinnlichkeit und prallen Rundungen nur so strotzenden Grabesruhe, hat Harry Dresden diesmal kaum genug Atemluft, um all die Schönen unter den Feen zu bewundern und begutachten. Ja, auch das kommt vor, aber glücklicherweise wieder sehr viel reduzierter. So können wir Leser uns darauf konzentrieren, den Mörder zu finden und die vielen losen Fäden zu entwirren, die diesen Fall begleiten. Fulminant in seiner Magie gibt es ein großes Finale, bei dem man vor allem die Freude des Autors an seinem eigens geschaffenen Universum spürt. In diesem Tempo darf es gern weitergehen! Fazit Endlich ein Harry, der sich vorrangig auf die Magie konzentriert und nicht ständig durch äußere Erscheinungen abgelenkt wird. Weiter so!

Lesen Sie weiter

Chaos pur, aber ein großer Spaß

Von: Martin S

11.05.2023

FEENZORN; der vierte der dunklen Fälle des Harry Dresden ist fast ein Alleingang des Magiers. Aber wer den Magier kennt (und es ist zwingend notwendig die Vorgänger zu kennen) weiß, dass er es ganz alleine schafft sich in Schwierigkeiten zu begeben. Allerdings schafft er es natürlich auch wieder sich den Konsequenzen zu entziehen, auf "legale" Weise. Und natürlich ist es in FEENZORN nicht anders. Die Vampire wollen krieg mit den Magiern, die Feen bekriegen sich untereinander und mitten drin ... Harry. Muss man mehr sagen? Der Leser wird sich denken können was passiert und wird in dieser Hinsicht nicht enttäuscht werden. Wortwitz, Gemetzel, interessante Charaktere ... das sorgt für Action und Spannung pur. Manchmal glaubt man dass da zu viel des Guten geboten wird, aber am Ende legt man das Buch zufrieden und enttäuscht (weil zu Ende) beiseite und hofft, dass die Fortsetzungen das Tempo beibehalten. Denn, trotz all der Werwölfe, Feenwesen und Magier ... FEENZORN ist bisher der beste Teil der Reihe. So darf das gerne weiter gehen, auch wenn das vielleicht etwas an die Nerven geht und es vielleicht an den einen oder anderen Stellen etwas blutig und grausam zu geht. Aber was erwartet man von einem Gemetzel anderes...

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jim Butcher ist der Autor der dunklen Fälle des Harry Dresden, des Codex Alera und der Cinder-Spires-Serie. Sein Lebenslauf enthält eine lange Liste von Fähigkeiten, die vor ein paar Jahrhunderten nützlich waren – wie zum Beispiel Kampfsport –, und er spielt ziemlich schlecht Gitarre. Als begeisterter Gamer beschäftigt er sich mit Tabletop-Spielen in verschiedenen Systemen, einer Vielzahl von Videospielen auf PC und Konsole und LARPs, wann immer er Zeit dafür findet. Zurzeit lebt Jim in den Bergen außerhalb von Denver, Colorado.

Zum Autor

Links

Weitere Bücher des Autors